2. Jungsenioren AK302018-11-25T22:19:16+00:00

2. Jungsenioren AK30

Ihr Ansprechpartner:

Mathias Erlei

Captain Mathias Erlei

E-Mail: m.erlei@tu-clausthal.de

Informationen zur 2. Jungsenioren-Mannschaft AK30

Die Jungseniorenliga des GVNB besteht aus 10 Ligen. In jeder Liga spielen in der Regel acht Mannschaften, die an zwei Spieltagen im Jahr um Aufstieg, Klassenerhalt und Abstieg spielen. Unsere Wiedergründung erfolgte im Herbst 2017, sodass wir im kommenden Jahr als 2. Jungsenioren AK30-Mannschaft den Club, zunächst in Liga 10 vertreten werden.

Die Spielform ist ein klassisches Lochwettspiel (Matchplay), in dem das siegreiche Team in drei Vierern und sechs Einzeln ermittelt wird. Für jedes Match wird ein Punkt vergeben. Die Mannschaft, die schlussendlich die meisten Punkte am ersten Spieltag erringen kann, spielt im zweiten Spieltag um den Aufstieg in die nächst höhere Liga. Die Verlierer entsprechend um den Klassenerhalt.

Unser Mannschaftskader

  • Jürgen Puder
  • Kai Knischewski
  • Andreas Seyfert
  • Thomas Feustel
  • Thomas Divjak
  • Wolfgang Zergiebel
  • Norbert Süßmuth
  • Mathias Erlei
  • Andreas Böhm
  • Thomas Stein
  • Thomas Fedorczuk
Mannschaftsfoto 2. Jungsenioren AK30

Spieltage

02.06.2018 1.Spieltag im GC Salzgitter/Liebenburg
30.06.2018 2.Spieltag im GC Bad Bevensen

Bericht 1. Spieltag der 2. Jungseniorenmannschaft

Am ersten Spieltag traf unsere neugegründete zweite Jungseniorenmannschaft gleich auf einen Aufstiegsmitfavoriten, die erste Jungseniorenmannschaft des GC Bad Pyrmont, die das deutlich niedrigste durchschnittliche Handicap der Liga aufweist (14,6). Entsprechend groß war die Aufgabe, die letztlich doch nicht gelöst werden konnte. Wir unterlagen mit 1:8, und es war Tom Stein, der den Ehrenpunkt für die Mannschaft erzielt hat.

Trotzdem waren fast alle mit ihrer Leistung sehr zufrieden, häufig wurden Leistungen erbracht, die mit einer Verbesserung des Handicaps vereinbar gewesen wären. So hielt Andreas Seyfert in einem spannenden Wettkampf das Spiel bis zur letzten Bahn offen.

Noch wichtiger ist aber zweifelsohne das ausgezeichnete Klima in den Partien, die durch sportlichen und besonders harmonischen Umgang miteinander gekennzeichnet waren. Am zweiten Spieltag treffen wir auf die Mannschaft Burgwedel III, die ebenfalls eine Niederlage erlitten haben, sodass wir uns diesmal Chancen ausrechnen.

Bitte den nachstehen Link anklicken: Ergebnis Spieltag 1 2018

Bericht 2. Spieltag der 2. Jungseniorenmannschaft

Bei herrlichem Wetter starteten unsere ersten Flights am 30. Juni um 9:00 Uhr zu den drei Vierern. Vier Stunden später stand es 1,5 : 1,5. Thomas Feustel und Thomas Divjak remisierten, Andreas Seyfert und Mathias Erlei gewannen. Dabei wusste insbesondere Andreas Seyfert durch ein überragendes Spiel zu glänzen.

Um 18:30 Uhr stand es noch immer unentschieden, jetzt aber 3,5 : 3,5 (Siege durch Jürgen Puder und Mathias Erlei) und die beiden letzten Einzel mussten entscheiden. Unglücklicherweise gingen beide knapp verloren, sodass letztendlich der Wettkampf mit 3,5 : 5,5 verloren ging.

Trotz zweier Niederlagen kann die Saison als Erfolg verbucht werden. Fast die gesamte Mannschaft spielte erstmalig in einem Mannschaftswettbewerb und es konnten fast alle Spieler ihr Potential abrufen. Die knappe zweite Niederlage verdeutlicht, dass in der kommenden Saison mehr erreicht werden kann! Last, but not least sollte auch nicht vergessen werden, dass allein schon die Freude an den wettbewerblichen, aber harmonischen Wettkämpfen an sich ein großer Gewinn für alle Beteiligten war.

Bitte den nachstehen Link Ergebnis 2. Spieltag