Senioren AK50 II

Ihr Ansprechpartner:

Captain Frank Siepert

Informationen zur Senioren-AK50-II-Mannschaft

Eine unserer beiden Senioren-AK50-Mannschaften hat bei den Landesmeisterschaften 2019 in der Gruppe 4 den 1. Rang belegt und ist damit in die Gruppe 3 aufgestiegen.

Die Spielform ist ein klassisches Zählspiel (Einzel + Vierer).

Unser Mannschaftskader

  • Michael Bätge

  • Wieland Manig

  • Jens-Peter Otte

  • Jürgen Puder

  • Arno Rabenstein

  • Frank Siepert

Senioren AK50 II

Spieltage

  • 29.-30.06.2019 im GC Vechta-Welpe

Bericht vom Spieltag

Am Freitag, dem 28.6.2019, brachen 4 der 6 Spieler zur Einspielrunde nach Vechta auf, um nach langer ermüdender Fahrt den Golfplatz in Vechta kennenzulernen.

Jens-Peter Otte, Frank Siepert, Arno Rabenstein und Jürgen Puder fanden einen gut gepflegten und landschaftlich sehr reizvollen Golfplatz vor, der äußerst anspruchsvoll ist. 18 Bahnen mitten im Wald , mit zahlreichen Doglegs, Wasserhindernissen und 2 fast 200 m lange Par 3. Jeder Fehlschlag landete zwischen den Bäumen.

Am Samstag ging es um 9 Uhr los. Michael Bätge und Wieland Manig reisten am frühen Morgen noch nach ihrer Nachtschicht an. Gespielt wurden 6 Einzel-Zählspiele abzüglich einem Streicher pro Mannschaft.

Acht Mannschaften aus Hatten, Burgwedel, Peine, Adendorf, Hohe Klint, Bad Bentheim, Oberneuland und Salzgitter traten in den Wettstreit um den Landesmeisterschafts-Titel der Herren Gruppe 4 und um 3 Aufstiegsplätze an. In der brütenden Hitze wurde um jeden Schlag gekämpft und wirklich jeder gab sein Bestes. Frank Siepert erspielte mit 87 Schlägen das zweitbeste Einzelergebnis des gesamten Feldes und die Mannschaft aus Salzgitter führte am ersten Abend mit 455 Schlägen vor dem GC Oberneuland mit 460 Schlägen und den GCs Bad Bentheim und Burgwedel mit 469 bzw 470 Schlägen.

Am Sonntag legte das Wetter noch ein paar Grad drauf und 3 Vierer-Zählspiele wiederum mit einem Streichergebnis pro Mannschaft sollten das endgültige Ergebnis bringen.

Für Salzgitter starteten Siepert/Otte, Bätge/Manig und Rabenstein/Puder. In dieser Konstellation konnte der erste Platz gehalten und die Führung auf 25 Schläge ausgebaut werden.

Michael und Wieland spielten mit 82 Schlägen das beste 4er-Ergebnis des Feldes .

Somit wurde die Mannschaft des GC Salzgitter Landesmeister GVNB AK 50 Gruppe 4 und steigt in die nächsthöhere Klasse auf. Die weiteren Aufsteiger sind GC Oberneuland und GC Burgwedel.

Urkunde 2. Jungsenioren AK50